eine Seite zurück zur Startseite eine Seite weiter
 
Heizkesselsanierung
Bis zu 30% Heizkosten sparen
Für alte Heizungen wird die Zeit jetzt knapp. Besonders wenn Sie viel Geld sparen wollen, sollten Sie Ihren alten Heizkessel so schnell wie möglich modernisieren. Laut der ersten novellierten Bundesimmissions-Schutzverordnung (1.BlmSchV) waren die meisten älteren Heizkessel sowieso bis zum 01.11.2004 auszutauschen. Damit stellt sich nicht die Frage, ob Sie Ihre Heizungsanlage modernisieren - sondern wann.
Eine Heizungskesselsanierung, die sich langfristig auszahlt
Je eher Sie das tun, desto mehr können Sie am Ende sparen: Heizkosten und Ökosteuer. Alte Heizungsanlagen arbeiten nämlich die ganze Zeit über mit konstant hohen Kesselwassertemperaturen. Egal, ob Sie viel oder wenig Wärme benötigen. Das verursacht enorme Oberflächen- und Abgasverluste, wodurch Ihnen bis zu 30 % Energie und Heizkosten ungenutzt verloren gehen, und Sie bis zu 30 % zuviel bezahlen.
Sie sehen: Viele gute Argumente geben grünes Licht für die Heizungsmodernisierung. Also verlieren Sie keine Zeit und investieren Sie jetzt in einen neuen Heizkessel. Ihre Heizkostenabrechnung und die Umwelt werden es Ihnen danken.
Natürlich müssen solche Investitionen gut überlegt sein. Als Ihr Heizungsfachbetrieb möchten wir Ihnen helfen, eine Entscheidung zu treffen, die sich für Sie langfristig auszahlt.
DOWNLOADS

- Neubau - von Anfang an richtig sparen! (PDF)

- Modernisieren und sparen - Diese Rechnung geht auf! (PDF)
© Copyright 2016 LIEB   |   Alle Rechte vorbehalten   |   www.lieb-neckarsulm.de
 
Matthias Schwaderer
Tel. 07132 / 9779-53
Fax 07132 / 9779-78